Dogmatiker

Dogmatiker, einer, der Behauptungen ohne zureichende Begründung aufstellt und daran trotz gewichtiger Gegengründe festhält; […] nach Kant diejenigen, die unter umgehung jeglicher Erfahrung und Anschauung positive metaphysische Behauptungen aufstellen, ohne zu fragen, ob die menschl. Vernunft zu solchen Behauptungen berechtigt ist.

Georgi Schischkoff (Hg.): Philosophisches Wörterbuch, Kröner, Stuttgart, 22. Aufl. 1991, S. 147, Hervorhebung im Original

vgl. Dogma

glossar/dogmatiker.txt · Zuletzt geändert: 2010/07/15 12:14 von tibi